Hygienebeauftragter in der Pflege

 

Krankenhäuser, Seniorenheime oder Arztpraxen sind nur ein paar Beispiele für Institutionen, in denen eine hygienebeauftragte Kraft unverzichtbar ist. Sie übernehmen eine Vielzahl an Aufgaben und sind unter anderem für die Einhaltung und Umsetzung von Hygienevorschriften in den Bereichen der Personal- und Betriebshygiene zuständig. Um diese Aufgaben übernehmen zu können, ist die Teilnahme an einer einwöchigen Grundlagenschulung notwendig. Zusätzlich sollen Hygienebeauftragte in Einrichtungen des Gesundheitswesens alle zwei Jahre an einer Fortbildung zur Infektionshygiene teilnehmen.