Managementreview


Beim Managementreview geht es darum, dass vorhandene QM-System in geplanten Abständen nach dessen Wirksamkeit und Angemessenheit zu überprüfen. Nach der Norm ISO 9001 sollte dies in der Regel 1x jährlich nach dem Audit stattfinden, um die Ergebnisse idealerweise auch im nächsten Managementreview im Sinne des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses einfließen zu lassen. Die routinemäßige Durchführung soll dabei helfen, sich regelmäßig zu Hinterfragen und Verhaltensweisen zu analysieren.

Meist geht es im Managementreview um die Beantwortung von folgenden Fragen:

  • Wurden die geplanten Qualitätsziele erreicht?
  • Hat das QM-System zur Erreichung der Qualitätsziele beigetragen?
  • Wurden die Maßnahmen, die im vergangenen Managementreview festgelegt wurden, durchgeführt?
  • Welche Verbesserungen sind in Zukunft möglich bzw. aus strategischer Sicht notwendig? 

In den meisten Fällen wird das Managementreview als Gespräch zwischen dem Praxisinhaber oder der ärztlichen Leitung und dem internen oder externen QMB / Erstkraft geführt. Eine Dokumentation der Ergebnisse ist dabei erforderlich.