Hygienekonzept für ein Pflegeheim

    Die Gesamtverantwortung für das Hygienekonzept liegt bei der Geschäftsführung der Altenhilfeeinrichtung.

    Der MDK oder die Heimaufsicht haben nach der letzten Kontrolle Aufgaben zur Verbesserung der Hygiene gegeben? Sie möchten sich auf eine Begehung vorbereiten und sicher sein, dass Sie den Anforderungen genügen? Dann sind die Hygieneberater der InnovaPrax genau der richtige Partner an Ihrer Seite. Wir setzen in der Beratung von Einrichtungen der Altenhilfe auf persönliche und professionelle Begleitung.

    Ein Hygienekonzept für eine Pflegeheim oder mehrere Häuser besteht im Wesentlichen aus folgenden Bausteinen:

    • Standardisierung Ihrer Hygieneprozesse
    • Aufbereitung von Medizinprodukten
    • Erstellung und Pflege Ihres Hygieneplans sowie Hautschutzplans
    • Erstellung und Pflege des Reinigungs- und Desinfektionsplans
    • Aufzeichnungen als Nachweisdokumente
    • Unsere Berater als Ihre Hygienebeauftragten
    • Dokumentierte regelmäßige Hygienebegehungen
    • Dokumentation der jährlichen Pflichtunterweisung

    Die Hygienebeauftragte im Pflegeheim benötigt eine Fortbildung im Bereich der Infektionsprävention und sollte ihre Tätigkeit unbedingt neben der normalen Arbeitszeit umsetzen – was durchaus zeitintensiv sein kann. Eine externe Hygieneberatung gibt Ihnen die Chance, Ihr Hygienekonzept zeitnah in die Praxis überführen zu können. Sie nutzen Ihre Zeit für Ihre Bewohner und sind trotzdem auf der sicheren Seite!

    Achtung Verwechslungsgefahr!

    Der Hygieneplan in der Altenhilfe wird nicht selten mit dem Reinigungs- und Desinfektionsplan verwechselt. Doch der Hygieneplan ist ein Dokument (ähnlich wie das QM-Handbuch), welches alle Verfahrensweisen zur Infektionsprävention beinhaltet. Der Hygieneplan ist laut Infektionsschutzgesetz verpflichtend für Einrichtungen des Gesundheitswesens. Neben der Beschreibung von Standardprozessen ist auch die Dokumentation von Hygienemaßnahmen ein wichtiger Bestandteil im Hygienekonzept Ihres Pflegeheims.

    Nach den gesetzlichen Bestimmungen muss das Hygienekonzept im Altenheim fortlaufend weiterentwickelt werden. Durch ständige Änderungen in den verschiedenen Gesetzen, Verordnungen und der Rechtssprechung ist es nicht leicht, den Überblick zu behalten – ohne viel Zeit zu investieren. Diesen Überblick haben unsere Fachberater für Hygiene in der Pflege. Durch regelmäßige Fortbildungen und die Erfahrungen aus verschiedenen Einrichtungen des Gesundheitswesens können wir Ihr Hygienekonzept kontinuierlich weiterentwickeln und Sie spürbar entlasten. Sprechen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Mail!


    Direkter Kontakt zu Ihrem Fachberater
    Christian Jager Portrait im Kreis 250x250

    Bei unseren Beratungsschwerpunkten setzen wir auf eine persönliche Kundenbetreuung und individuell ausgerichtete Konzepte. Im Bereich der Hygieneberatung sind wir für Sie die optimale Mischung. Erfahrungsgemäß sind die Fachexperten/ Hygienefachkräfte viel in Begehungen oder Sitzungen unterwegs und somit oft schwer erreichbar. Das der Kunde diesen hinterher telefonieren muss ist oftmals die Regel. Bei uns haben Sie zusätzlichen einen Fachberater aus dem Team der Hygieneberatung. Erfahrungsgemäß kann dieser Ihnen bereits über 90% der Fragen beantworten. Unsere Fachberater erfüllen die höchsten Qualitätsstandards und bilden sich regelmäßig in den Fachgebieten fort.

    Gerne besuchen wir Sie zu einem persönlichen und unverbindlichen Erstgespräch. 

    Ihr Team der InnovaPrax GmbH
    Kontaktformular CHJ
    Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein.
    Bitte geben Sie Ihre Emailadresse erneut ein, um Rechtschreibfehler auszuschließen.
    Wird gesendet