Wir sind auch dieses Jahr dabei!

Auch dieses Jahr läuft das Team von InnovaPrax beim HRS-BusinessRun Köln mit. Zusammen mit tausenden anderen Läufern werden wir am 13. August 2015 auf der 5,4-km langen Strecke durch den Kölner Stadtwald unser Bestes geben. Wir starten im Block 7 um 19.30 Uhr unter dem Motto: InnovaPrax – Der Renner im Gesundheitswesen!

Vielleicht treffen wir ja den ein oder anderen beim Laufen oder auf der späteren AfterRun-Party im RheinEnergie-Stadion.

Noch nicht mit dabei? Weitere Infors gibt es hier:
businessruncologne

Notfallmanagement: Studie zur Laienreanimation von Johannes Schillings

Notfallmanagement: Studie zur Laienreanimation von Johannes Schillings

Heute ist es soweit und der zweite Teil der Studie zur Laienreanimation unter Leitung von Johannes Schillings findet in unseren Räumlichkeiten statt. Wir freuen uns über die ausgezeichneten Rückmeldungen der Probanden.

Die Studie wird durch Ambu und die InnovaPrax GmbH unterstützt. Beide Unternehmen haben die außerordentliche Wichtigkeit der Forschung im Bereich der ersten Hilfe/ Laienreanimation erkannt und freuen sich über das spannende Projekt.

Johannes Schillings ist Sport- und Gesundheitswissenschaftler und bei der InnovaPrax GmbH, neben seiner Eigenschaft als Fachberater für Notfallmanagement, Leiter für den Bereich Betriebliches Gesundheitsmanagement.

Die InnovaPrax GmbH unterstützt die Studie tatkräftig und freut sich auf die Ergebnisse!

 

Mitgliederversammlung der Gesundheitsregion

Am 22.06.2015 fand die offizielle Mitgliederversammlung der Gesundheitsregion KölnBonn e.V. statt.

Die Gesundheitsregion KölnBonn vernetzt und fördert Wissenschaft, Forschung, Wirtschaft, Versorgung sowie sonstige Bereiche der Medizin und Gesundheit in der Region. Sie ist eine von sechs Gesundheitsregionen in NRW und zählt mit mittlerweile mehr als 14o Mitgliedsunternehmen und -organisationen zu den Größten. Zu den Mitgliedern zählen Gebietskörperschaften der Region, Krankenhäuser, Pflege- und Rehabilitations-Einrichtungen, Pharma- und Biotechnologieunternehmen, Medizintechnik, Forschung und Lehre sowie Kammern und Verbände. Die inhaltliche Arbeit erfolgt themenspezifisch in Arbeitskreisen und Projekten.

Bei der Mitgliederversammlung gestern stand neben fachlichem Input auch die Wahl des neuen Vorstandes auf der Tagesordnung. An dieser Stelle möchten wir dem „alten“ Vorstand für die sehr gute und erfolgreiche Arbeit danken!

Ebenso Bestandteil des Abends war das Get-Together in lockerer Atmosphäre im Anschluss an den offiziellen Teil.  Bei leckeren Snacks haben wir viele spannende Gespräche mit Mitgliedsunternehmen aus der Region geführt und konnten wieder neue interessante Kontakte knüpfen.

Alles in allem ein eindrucksvoller und spannender Abend. Es ist schön, Teil dieses großen Netzwerkes sein zu dürfen.
Gesundheitsregion KölnBonn

Mittelstandstag KölnRheinland

Heute hat der 13. Mittelstandstag KölnRheinland bei der IHK Köln statt gefunden. Zu den Themen gehörten neben denen des Finanzmarktes vor allem die Herausforderung der digitalen Transformation und dazu die Frage, wie gut die deutsche Wirtschaft auf die zunehmende Digitalisierung vorbereitet ist. Die Arbeit wird zunehmend mobiler und internationaler – dabei sind Apps oder mobiles Arbeiten mittlerweile Bestandteil des Alltags.

Außer den vielfältigen interessanten Vorträgen und Workshops ist der Mittelstandstag eine tolle Plattform für Vernetzung und Kooperation.

Zusammen mit den Kollegen von bkm consultants (www.bkmconsultants.com) geht ein interessanter Kongresstag zu Ende.

Zweite Seminarreihe in Zusammenarbeit mit medicalplus

Strukturierte Abläufe und Qualitätsmanagement gewinnen zunehmend an Bedeutung, um den Erfolg einer Arztpraxis nachhaltig zu sichern.

Es hat uns gefreut heute in Zusammenarbeit mit medical plus einen weiteren Vortragstag zum• Qualitäts- und Risikomanagement sowie zum Hygienemanagement und zur Patientensicherheit zu gestalten.

Für das 2. Halbjahr 2015 sind weitere Veranstaltungen geplant, Termine folgen!

Vielen Dank bei allen Teilnehmer für die lebendige Diskussion und rege Teilnahme.