Gesundheits- & Arbeitsschutz Krankenhaus

Ihr Partner für Gesundheits- und Arbeitsschutz im Gesundheitswesen

Der Geschäftsführer trägt die Verantwortung für den Arbeitsschutz im Krankenhaus. Gerne unterstützen wir Sie bei der Erfüllung Ihrer Arbeitgeberpflichten. Als Bestandteil des Qualitätsmanagements Ihres Krankenhauses / Rehaklinik ist der Arbeitsschutz unumgänglich. Dies wirkt sich positiv auf Ihre Mitarbeiter und die gesamten Abläufe aus. Ein sicherer Arbeitsplatz ist für jeden Beschäftigen, aber auch für die Führungskräfte von enormer Bedeutung. Wir unterstützen Sie in der einfachen, praktischen und kostengünstigen Umsetzung der aktuellen gesetzlichen Vorgaben. Zusätzlich haben unsere Fachberater den Überblick zu ergänzenden Themen. Auch der Nutzen eines betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) kann im Rahmen des Arbeitsschutzes sinnvoll sein. Unsere Fachberater haben für Sie den Überblick. Gerade in Einrichtungen des Gesundheitswesens ist der Zusammenhang von Arbeitsschutz, Hygieneberatung und Hygienebegehungen immer präsent.

Ein Projekt im Rahmen des Arbeitsschutzes kann folgende Bausteine beinhalten:

  • Begehung Ihrer Einrichtungen durch einen unserer Experten
  • Individuelle Befragung & Interviews zur Arbeitsbelastung
  • Auswertung Ihrer Sicherheitskennzahlen
  • Verfassung / Überarbeitung Ihrer Gefährdungsbeurteilung
  • Sicherheitstechnische Betreuung
  • Implementierung von Checklisten

Laut Arbeitsschutzgesetz sind Krankenhäuser und Rehakliniken dazu verpflichtet, eine Gefährdungsbeurteilung vorzunehmen. Die Beurteilung soll Gefahren und Belastungen aufführen und soll somit auch präventiv vor möglichen Arbeitsunfällen und Erkrankungen schützen. In der Gefährdungsbeurteilung werden Gefährdungen ermittelt, beurteilt und mögliche Maßnahmen und Lösungen für Gefährdungen konstruiert. Lassen Sie Ihr Qualitätsmanagement auch durch die Optimierung von Präventionsmaßnahmen überzeugen. Zusammen erstellen wir eine Gefährdungsbeurteilung und unterstützen bei der Implementierung eventuell notwendiger Interventionen, um die Sicherheit und den Arbeitsschutz in Ihrer Einrichtung zu gewährleisten.

In der Gefährdungsbeurteilung ist unter anderem der Bereich der Gefahrenstoffe zu beachten. Gerade in Einrichtungen des Gesundheitswesens, in denen insbesondere Desinfektionsmittel und Arzneimittel eine große Rolle einnehmen, ist ein verantwortungsbewusster Umgang äußerst wichtig. Jegliche Gefahrenstoffe und deren möglichen Gefährdungen für Ihre Mitarbeiter müssen in dem Gefahrenstoffverzeichnis dokumentiert werden.

Das Qualitätsmanagement in Ihrer Einrichtung sollte sicherstellen, dass jeder Ihrer Mitarbeiter im Hygienemanagement geschult ist. Dazu gehören Schutzmaßnahmen wie das Anziehen von persönlicher Schutzausrüstung (PSA). Nutzen Sie das Wissen unserer Fachexperten über die aktuellen gesetzlichen Vorgaben aus den Bereichen Infektions- und Arbeitsschutz. Im Rahmen unserer Krankenhausberatung können wir Ihren Arbeitsschutz Krankenhaus analysieren und optimieren. Durch unsere Tätigkeit in den verschiedenen Feldern des Arbeitsschutz Krankenhaus, Hygieneberatung, Berater für betriebliches Gesundheitsmanagement können wir Ihren Arbeitsschutz ganzheitlich angehen und Sie mit unserem Branchenwissen unterstützen.

Die deutsche Gesetzliche Unfallversicherung, die Berufsgenossenschaften sowie das Amt für Arbeitsschutz machen viele Vorgaben, die Sie alle in der Praxis umsetzen müssen. Wir helfen Ihnen dabei im Dschungel den Überblick zu behalten. Gerne erstellen wir im Rahmen des Qualitätsmanagements für Sie die Gefährdungsbeurteilung, das Gefahrenstoffverzeichnis, Checklisten zur Arbeitssicherheit, Maßnahmen zur Förderung der Mitarbeitergesundheit und stehen Ihnen für alle weiteren Bereiche der Arbeitssicherheit mit Rat und Tat zur Seite.

Neben der Etablierung und punktuellen Optimierung Ihres Arbeitsschutzes übernehmen wir gerne Ihre sicherheitstechnische Betreuung durch unsere Fachkraft für Arbeitssicherheit.